Inhaltsverzeichnis ausblenden

Toolbox konfigurieren

Toolbox Administratoren verwenden das Toolbox Konfigurationswerkzeug, um Maschinenteile auszuwählen und anzupassen und um Anwenderpräferenzen und Berechtigungen festzulegen. Sie sollten Toolbox vor der Verwendung konfigurieren.

Konfigurieren von Toolbox:

  1. Klicken Sie in Windows auf Start > Alle Programme > SolidWorks Version > SolidWorks Werkzeuge > Toolbox Einstellungen , oder klicken Sie auf Konfigurieren im SolidWorks Dialogfeld Systemoptionen - Bohrungsassistent/Toolbox.
  2. Wenn Toolbox von Enterprise PDM verwaltet wird, klicken Sie bei der Aufforderung, den Toolbox-Ordner auszuchecken, auf Ja.

    Wenn Sie auf Nein klicken oder nicht berechtigt sind, den Toolbox-Ordner auszuchecken, können Sie Toolbox-Einstellungen anzeigen, aber Änderungen nicht speichern.

    Zum Konfigurieren der Toolbox in Toolbox-Einstellungen, wenn Toolbox von Enterprise PDM verwaltet wird, müssen für Toolbox-Administratoren die folgenden Enterprise PDM Ordnerzugriffsrechte aktiviert sein:
    • Einen Ordner hinzufügen oder löschen
    • Datei hinzufügen oder umbenennen
    • Datei auschecken
    • Dateiinhalte lesen

  3. Um Bohrungsassistentbohrungen auszuwählen und intelligente Standardverbindungselemente für standardmäßige Bohrungsassistentbohrungen anzugeben, klicken Sie auf 1 - Bohrungsassistent.
  4. Um Normen und Maschinenteile auszuwählen, klicken Sie auf 2 - Maschinenteile anpassen. Nach Auswahl der Maschinenteile können Sie Größen auswählen oder benutzerdefinierte Eigenschaften definieren und Benennungen hinzufügen.

    Um die Toolbox Konfiguration zu vereinfachen, wählen Sie nur die zu verwendenden Normen und Maschinenteile aus.

    Um die Anzahl der Konfigurationen zu reduzieren, wählen Sie die Maschinenteile innerhalb jeder Norm aus, und deaktivieren Sie nicht verwendete Größen und Werte.

    Die Sechskantschraube mit Schaft (Feingewinde) - ISO 4014 hat z. B. in der ISO-Norm standardmäßig über 1000 Konfigurationen. Sie können die ISO-Norm aus Toolbox Normen in der Struktur der Toolbox Normen auswählen und aus Bolzen und Schrauben die Option Sechskantschraube mit Schaft (Feingewinde) - ISO 4014 auswählen. Es gibt drei Standardeigenschaften, die die Anzahl der Konfigurationen bestimmen: Größe, Länge und Gewindedarstellung. Die Gesamtzahl der Konfigurationen ist das Produkt der ausgewählten Größen, Längen und Gewindeanzeigewerte. Wenn Sie Größen von M1.6 bis M10, Längen von 30 oder weniger und einen einzigen Gewindedarstellungswert auswählen, so reduziert dies die Anzahl der Konfigurationen auf unter 100.

  5. Um die Toolbox Anwenderpräferenzen festzulegen, klicken Sie auf 3 - Anwendereinstellungen definiern.
  6. Um Toolbox vor nicht authorisierten Zugriffen mit einem Passwort zu schützen und Berechtigungen für Toolbox Funktionen festzulegen, klicken Sie auf 4 - Berechtigungen festlegen.
  7. Um andere Präferenzen für intelligente Verbindungsteile einschließlich Verbindungsteilen für Nicht-Bohrungsassistentbohrungen anzugeben, klicken Sie auf 5 - Intelligente Verbindungselemente konfigurieren.
  8. Klicken Sie auf Speichern .
  9. Klicken Sie auf Schließen .


Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Toolbox konfigurieren
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2014 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.