Inhaltsverzeichnis ausblenden

Zu freigegebener Toolbox migrieren

Ein Toolbox Administrator kann Toolbox Einzelinstallationen zu einer freigegebenen Toolbox migrieren.

Anwender, die der Umgebung mit freigegebenen Ordnern beitreten, haben unter Umständen Baugruppendokumente, die die lokalen Versionen der SolidWorks Toolbox Teile referenzieren. Potentielle Probleme:
  • Die lokalen SolidWorks Toolbox Teile des Anwenders haben unter Umständen Teilkonfigurationen, die in der freigegebenen Umgebung nicht vorhanden sind.
  • Ein Anwender hat unter Umständen Benennungen und Beschreibungen zu lokalen SolidWorks Toolbox Teilen hinzugefügt, die sich von denen der freigegebenen Teile unterscheiden.

SolidWorks Dateien in freigegebene Toolbox migrieren:

  1. Stellen Sie sicher, dass die bestehenden Lizenzen in der Umgebung mit freigegebenen Ordnern dieselbe SolidWorks und SolidWorks Toolbox Version haben wie die Lizenz, die der Umgebung mit freigegebenen Ordnern hinzugefügt wird.
  2. Weisen Sie jeden Anwender darauf hin, SolidWorks auf den freigegeben Toolbox Ordner auszurichten:
    1. Klicken Sie auf Optionen (Standard-Symbolleiste).
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Systemoptionen auf Bohrungsassistent/Toolbox.
    3. Geben Sie für Bohrungsassistent- und Toolbox Ordner einen freigegebenen Toolbox Ordner ein, oder wählen Sie einen aus (z. B. \\server\SolidWorks Data\). Definieren Sie einen UNC-Pfad (empfohlen).
    4. Klicken Sie auf OK.
  3. Benennen Sie den lokalen SolidWorks Toolbox Teilordner um.

    Baugruppendokumente, die auf lokale SolidWorks Toolbox Teile Bezug nehmen, haben nun unterbrochene Referenzen. Um unterbrochene Referenzen zu reparieren, können Anwender für jedes Teil den neuen freigegebenen Toolbox Ordner auswählen, oder SolidWorks kann nach externen Referenzen suchen (empfohlen).

  4. Um SolidWorks zu konfigurieren, damit es nach externen Referenzen sucht, muss jeder Anwender Folgendes tun:
    1. Klicken Sie auf Optionen (Standard-Symbolleiste).
    2. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf der Registerkarte Systemoptionen auf Externe Referenzen.
    3. Wählen Sie die Option Durchsuche Dateipositionen nach externen Referenzen.
    4. Wählen Sie im linken Fensterbereich Dateipositionen aus.
    5. Wählen Sie Referenzierte Dokumente in Ordner anzeigen für aus, klicken Sie auf Hinzufügen, und gehen Sie dann zur freigegebenen Position der SolidWorks Toolbox Teile.
    6. Klicken Sie auf OK.
    7. Öffnen und speichern Sie jedes Baugruppendokument, das lokale referenzierte Teile verwendet.
    8. Deaktivieren Sie nach der Aktualisierung aller Baugruppendokumente Durchsuche Dateipositionen nach externen Referenzen.
  5. Sichern Sie und löschen Sie den lokalen SolidWorks Toolbox Teileordner.


Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Zu freigegebener Toolbox migrieren
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2014 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.