Inhaltsverzeichnis ausblenden

SOLIDWORKS FloXpress - Übersicht

SOLIDWORKS FloXpress ist eine Strömungsmechanikanwendung zur Analyse der Fluidströmung in Teil- oder Baugruppenmodellen. Auf der Grundlage des berechneten Geschwindigkeitsfelds können Sie Problembereiche in Ihrer Konstruktion vor der Fertigung von Teilen bestimmen und verbessern.



Zum Ausführen des SOLIDWORKS FloXpress Lehrbuchs klicken Sie auf Hilfe > SOLIDWORKS Lehrbücher > Konstruktionsanalyse.
Der SOLIDWORKS FloXpress Assistent führt Sie durch die folgenden Schritte:
  • Willkommen. Bietet eine Übersicht über die Funktionen. Sie müssen Kavitätsöffnungen mit Deckeln verschließen.
    • Zur Erstellung von Deckeln in Baugruppen erstellen Sie ein neues Teil, um die Einlass- und Auslassöffnungen vollständig zu verschließen.
    • Zur Erstellung von Deckeln in Teilen erstellen Sie Volumenkörper-Features, um die Öffnungen vollständig zu verschließen.
      Deckel müssen aus einem Volumenkörper-Feature bestehen, wie z. B. einer linearen Austragung. Oberflächen können für Deckel nicht verwendet werden.
  • Geometrie prüfen. SOLIDWORKS FloXpress kann die Fluidströmung in einer einzelnen internen Kavität des Modells berechnen. Die Software prüft die Geometrie und warnt Sie, wenn die entsprechenden Bedingungen nicht erfüllt sind.
  • Fluid auswählen. Wählen Sie das Fluid aus, das durch das Modell strömt. Es können nicht verschiedene Fluids gleichzeitig verwendet werden.
  • Modellbegrenzungen festlegen, die die einzelne interne Kavität umgeben:
    • Strömungseinlass festlegen. Wählen Sie die Fläche aus, auf die die Einlass-Randbedingungen und -Parameter angewendet werden sollen.
    • Strömungsauslass festlegen. Wählen Sie die Fläche aus, auf die die Auslass-Randbedingungen und -Parameter angewendet werden sollen.
  • Modell lösen. Legen Sie die Ergebnisauflösung fest, und analysieren Sie das Modell.
  • Ergebnisse anzeigen. Zeigen Sie die Analyseergebnisse an, und erstellen Sie einen Bericht.

Tipps für die Navigation im Assistenten:

  • Klicken Sie in den PropertyManagern auf und back.png, um durch die einzelnen Schritte zu navigieren.
  • Wenn Sie in einem PropertyManager auf klicken, beendet FloXpress die Analyse und speichert die Daten im Modell. Wenn Sie dieses Modell das nächste Mal öffnen und FloXpress starten, werden die vorherigen Einstellungen verwendet.
  • Wenn Sie Esc drücken oder in einem PropertyManager auf cancel.png klicken, wird die Analyse ohne Speichern der Daten beendet.
  • Nach Abschluss der Analyse speichert FloXpress die Ergebnisse automatisch im Modell. Wenn Sie das Modell das nächste Mal öffnen und FloXpress starten, wird automatisch der PropertyManager Ergebnisse anzeigen geöffnet.


Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   SOLIDWORKS FloXpress - Übersicht
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2015 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.