Inhaltsverzeichnis ausblenden

Tresoreinstellungen

Auf der Registerkarte Tresoreinstellungen in VaultAdmin können Administratoren Administratorrechte erteilen und globale Tresoreinstellungen festlegen.

Tresorinformationen

Die Tresorinformationen sind schreibgeschützte Informationen über:

Tresor-Computer Der Computer, auf dem sich der Tresor befindet.
Lizenztyp Normal oder SOLIDWORKS Workgroup PDM Viewer.
Lizenz ändern Sie können den Lizenzschlüssel für den SOLIDWORKS Workgroup PDM Tresor ändern.

Globale Einstellungen

Globale Einstellungen gelten für alle Benutzer und Administratoren.

Extra-Kopie der neuesten Dateien behalten Fügt eine Kopie der aktuellen Version eines Dokuments in den Ordner Latest ein, der sich im Projektordner befindet. So wird eine Kopie des Dokuments im Tresor aufbewahrt und ist verfügbar, falls die Ausgangskopie beschädigt wird. Um Speicherplatz im Tresor einzusparen, deaktivieren Sie diese Option.
Wenn diese Option aktiviert ist, dauert das Kopieren von Dokumenten länger.
Projekte ohne Zugriff ausblenden Projekte werden im Tresor für Benutzer ausgeblendet, die keinen Zugriff auf das Projekt haben. Ansonsten werden die Projekte mit einem durchsichtigen Symbol und grauem Text angezeigt.
Anmeldung erzwingen Hiermit wird erzwungen, dass Benutzer sich beim Client anmelden. Benutzer können ihre Kennwörter nicht speichern.
Versionserhöhungen zulassen Hiermit können Benutzer die Dokumentversionsnummer erhöhen, ohne das Dokument öffnen zu müssen.
Wenn Benutzer die Version eines Zeichnungsdokuments erhöhen, werden die Informationen in die Dokumenteigenschaften eingegeben und auch im Titelblock der Zeichnung und der Versionstabelle angezeigt.
Überschreiben der neuesten Version zulassen Benutzer können ein Dokument mit der gleichen Versionsebene wie das Dokument im Tresor einchecken, wodurch das Dokument im Tresor überschrieben wird.
Ändern von Dokumenteigenschaften zulassen Benutzer können Dokumenteigenschaften in SOLIDWORKS Workgroup PDM ändern. Wenn diese Option deaktiviert ist, können Benutzer weiterhin die Dokumenteigenschaften in der Ausgangsanwendung (z. B. SOLIDWORKS oder Microsoft Word etc.) ändern. Sie müssen diese Option aktivieren, damit Clients die Dokumentversionen inkrementieren können.
Benutzer dürfen Unterprojekte erstellen Benutzer können Unterprojekte von Projekten, auf die sie Schreibzugriff haben, erstellen. Wenn diese Option deaktiviert ist, können nur Administratoren Unterprojekte erstellen.
Benutzer ohne Schreibzugriff dürfen keine Dokumente in SOLIDWORKS Workgroup PDM Viewer öffnen Benutzer mit Lesezugriffsrechten in SOLIDWORKS Workgroup PDM Viewer können Dokumente in eDrawings® nur anzeigen, aber nicht speichern. Dokumente, die mit anderen Anwendungen, wie z. B. Microsoft Office, verknüpft sind, können nicht geöffnet werden.
Erweiterungen .prt/.asm/.drw, die nicht mit SOLIDWORKS assoziiert sind Die Dateinamenserweiterungen können mit Dokumenten, die keine SOLIDWORKS Dokumente sind, assoziiert werden. CADKey Dateien z. B. werden nicht als SOLIDWORKS Dateien behandelt.
Anlagen zu Dokumenten anderer Benutzer erlauben Siehe Anlagen.
Dateisystem auf Schreibschutzattribut setzen, wenn nicht Besitzer Wenn Benutzer Dokumente vom Tresor aus öffnen und SOLIDWORKS Workgroup PDM die Dokumente auf den lokalen Datenträger kopiert, wird die lokale Kopie in Windows als schreibgeschützt gekennzeichnet. Benutzer dürfen solche Dokumente nicht zurück in den Tresor einchecken.
Benutzer dürfen Dokumente im Tresor umbenennen Benutzer sollten alle lokalen Dokumentenkopien entfernen, bevor Sie die Kopien im Tresor umbenennen, damit Dokumente mit alten Namen nicht in den Tresor eingecheckt werden.
Leistungs-E-Mail aktivieren Das Protokoll über die Leistung, das von SOLIDWORKS Workgroup PDM erstellt wird, wird an die SOLIDWORKS Corporation gesendet.
Besitzrecht an SOLIDWORKS Schreib-Lese/Schreibschutzzugriff binden Verfügbar seit SOLIDWORKS 2005. SOLIDWORKS Lese-/Schreibzugriff ist an SOLIDWORKS Workgroup PDM Besitzrechte gebunden. Siehe Umgebung mit mehreren Anwendern.
Zeichnungsvalidierung während des Eincheckens überspringen Dadurch können Sie Zeichnungen ohne vorherige Validierung in SOLIDWORKS einchecken.
Zeichnungen mit Ansichten oder Beschriftungen, die veraltet sind oder beim Einchecken geändert werden, sind im Tresor nicht auf dem neuesten Stand. So ist z. B. der Titelblocktext, der mit einer benutzerdefinierten Eigenschaft für die Version verknüpft ist, nicht korrekt.
PDF-Dateien im Tresor bei normalem Einchecken von SOLIDWORKS Zeichnungen erstellen Wenn ein Client eine Zeichnung in den Tresor eincheckt, wird eine PDF-Datei desselben Namens automatisch für die Zeichnung erstellt. Siehe„PDF-Dateien für SOLIDWORKS Zeichnungen erstellen.

Administratoren

Alle Benutzer- und Gruppenkonten, die als Standardeinstellungen festgelegt sind oder auf der Registerkarte Benutzer und Gruppen erstellt wurden, werden hier aufgelistet. Ein Symbol mit einem einzigen Kopf bedeutet Benutzer, und zwei Köpfe group.gif kennzeichnen eine Gruppe. Um einem Benutzer oder einer Gruppe Administratorrechte zu erteilen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen.

Administratoren können auf VaultAdmin zugreifen, um Benutzerkonten einzurichten und Projekte zu erstellen, Versions- und Lebenszyklusstrukturen einzurichten sowie globale Einstellungen festzulegen, die für alle Benutzer gelten.

  • Mindestens ein Administrator muss immer ausgewählt sein.
  • Alle Benutzer mit Administratorrechten sind gleichgestellt, so dass ein Administrator die Zugriffsrechte anderer Administratoren entfernen kann.
  • Administratoren können ihre Administratorrechte nicht entfernen.

Tresor sperren

Der Tresor wird während Operationen wie SOLIDWORKS Workgroup PDM Dateien konvertieren im SOLIDWORKS Taskplaner automatisch gesperrt.
Sperrung aufgehoben Normaloperation (Clients können Dokumente in den Tresor ein- bzw. aus dem Tresor auschecken, etc.).
Sperrung aufgehoben für Wählen Sie einen Benutzer aus, normalerweise den Tresoradministrator, der Dokumente archivieren, als Stapel laden etc. kann.
Gesperrt Operationen im Tresor können nicht ausgeführt werden, so dass der Administrator die Möglichkeit hat, Protokolldateien, Sicherungen usw. zu verwalten. Wahlweise können Sie auch den Dienst anhalten.
Wenn der Tresor gesperrt ist, können sich Clients nicht anmelden. Sind bereits Clients angemeldet, wenn der Administrator den Tresor sperrt, bleiben sie weiterhin angemeldet, können aber keine Befehle (Einchecken, Dokumentinformationen, Änderungsvermerk hinzufügen usw.) im Tresor ausführen.

Anzeigen mit eDrawings

Administratoren können Clients erlauben, die folgenden eDrawings Professional Werkzeuge in SOLIDWORKS Workgroup PDM zu verwenden, auch wenn sie über keine eDrawings Professional Lizenz verfügen.

  • Kennzeichnen zulassen
  • Messen zulassen
  • Speichern zulassen

Die eDrawings Werkzeuge Bemaßung und Messen folgen in SOLIDWORKS Workgroup PDM den folgenden Regeln:

  • Wenn Kennzeichnen und Messen erlaubt sind, wird Bemaßung aktiviert und die Werte sind sichtbar, wenn Sie Bemaßung verwenden.
  • Wenn Kennzeichnen erlaubt ist, Messen jedoch nicht, wird Bemaßung aktiviert, aber die Werte sind nicht sichtbar, wenn Sie Bemaßung verwenden.
  • Wenn Kennzeichen nicht erlaubt ist, Messen aber schon, ist Bemaßung nicht aktiviert, aber Sie können Messen verwenden.
  • Wenn weder Kennzeichnen noch Messen erlaubt sind, sind weder Bemaßung noch Messen aktiviert.

Dokumente löschen, zurückversetzen, archivieren

Hiermit wird festgelegt, wer Dokumente aus dem Tresor löschen, Versionen zurückversetzen und archivieren kann.

Niemand

Weder Administratoren noch Benutzer.

Nur Administratoren

Nur Administratoren (festgelegt in Administratoren oben).

Alle Benutzer

Alle Benutzer und Administratoren.

Sie können jedes beliebige Dokument löschen, auch wenn es von einem anderen Dokument referenziert wird.

Wenn Sie die Option Nur Administratoren auswählen, aber Benutzer dennoch die Möglichkeit haben sollten, Dokumente aus ihren Projekten zu löschen, erstellen Sie ein neues Projekt wie z. B. Papierkorb, in das die Benutzer nicht verwendete Dokumente verschieben können. In regelmäßigen Abständen kann der Tresoradministrator die Dokumente aus dem Projekt löschen.

Info

Im Dialogfeld Info werden Informationen über die SOLIDWORKS Workgroup PDM Version angezeigt. Um VaultAdmin auf die aktuelle Version zu aktualisieren, klicken Sie auf Aktualisieren.



Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Tresoreinstellungen
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2015 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.