Inhaltsverzeichnis ausblenden

XML-Nachrichtenformat

Workgroup PDM-MSMQ-Ereignisse sind UTF-16-codierte XML-Dokumente. Ein Schema bietet den Mindestsatz an benötigten Informationen, um zwischen den Ereignissen unterscheiden zu können. Zusätzliche Dokumentinformationen können Sie über die Workgroup PDM-API einholen.

Das Format der Nachricht besteht aus einer XML-Nachricht mit mindestens zwei Unterknoten: <header> und <body>. Nach Bedarf können Sie die Nachricht unter Verwendung von XSLT in das SOAP- oder ebXML-Format konvertieren.

Der Knoten <header> enthält die folgenden Attribute:

type: = „Art der Benachrichtigung“ server: = Workgroup PDM Tresorcomputername, der die Benachrichtigung gesendet hat timestamp: = Der Zeitpunkt, zu dem das Ereignis aufgetreten ist 

Der Knoten <body> besteht aus Unterknoten, deren Art vom Attribut type abhängt, das im Knoten <header> definiert ist.

Beispiel:

<?xml version='1.0' encoding='UTF-16'?> <pdmworks_notification> <header type='createproject' timestamp='11:21:22 09/04/02' server='DEV-JohnDoe_WinXp'/> <body> <createproject project='Mein neues Projekt' user='pdmwadmin'/> </body> </pdmworks_notification> 


Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   XML-Nachrichtenformat
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2015 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.