Inhaltsverzeichnis ausblenden

Systemfarbenoptionen

Legen Sie die Farben für die Benutzeroberfläche fest: Hintergrund, Zeichenpapier, Skizzenstatus, Bemaßungen, Beschriftungen etc.

Je nach den Möglichkeiten Ihrer Grafikkarte können Sie auch Beleuchtung, Schatten, Reflexionen etc. auf Modelle im Grafikbereich anwenden. Die ausgewählten Systemfarben interagieren mit diesen Werkzeugen.

Systemfarben festlegen:

Klicken Sie auf OptionenTool_Options_Standard.gif (Standard-Symbolleiste) oder auf Extras > Optionen, wählen Sie Farben aus, und wählen Sie unter den unten beschriebenen Optionen aus.

Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Werksstandard für alle Systemoptionen oder nur für die Optionen auf dieser Seite wiederherzustellen.

Aktuelles Farbschema

Wählen Sie eines der drei Hervorhebungsschemata (Blau, Grün und Orange) oder eines der von Ihnen erstellten und gespeicherten benutzerdefinierten Farbschemata aus.
Um ein Ausgangs-Feature in einem Muster einfacher zu erkennen, werden Musterkopien in der Farbe für Ausgewähltes Element 1 hervorgehoben, und Ausgangselemente in der Farbe für Ausgewähltes Element 2.

Einstellungen Farbschema

Wählen Sie ein Element in der Liste aus, um seine Farbe anzuzeigen. Um die Farbe zu ändern, klicken Sie auf Bearbeiten.

Standard-Erscheinungsbild Name des aktuellen Standarderscheinungsbilds. Links zu Hilfe zu den Standarderscheinungsbildern.
Standard-Bühne Name des aktuellen Standardbühne. Links zu Hilfe zu den Standardbühne.
Hintergrundanzeige Wählen Sie eine Option aus:

Bühnenhintergrund des Dokuments verwenden

Der Bühnenhintergrund, der mit dem Dokument gespeichert wird, wird verwendet, wenn es in SOLIDWORKS geöffnet wird.

Wir empfehlen, eine Bühne für Ihr Modell festzulegen und dann diese Option auszuwählen. SOLIDWORKS bietet Bühnen mit Hintergrund von rein weiß bis Fabrikinterieurs. Mit RealView aktiviert bieten die SOLIDWORKS Bühnen Beleuchtung und Hintergrundreflexionen. Sie können eine Standardbühne festsetzen, die mit jedem neuen Modell durch Rechtsklicken auf eine Bühne im Task-Fensterbereich und die Auswahl von Als Standardbühne festlegen angezeigt wird.

Glatt

Das Farbschema, das für den Viewport Hintergrund ausgewählt ist, wird als die Hintergrundfarbe verwendet.

Abgestuft

Das Farbschema, das für die Verlaufende Farbe oben und Verlaufende Farbe unten ausgewählt ist, wird als die Hintergrundfarbe verwendet.

Bilddatei

Verschiedene Hintergrunddateien werden von der Anwendung bereit gestellt. Jene, die als Schemata gespeichert werden, entsprechen den Farbschemata, die unter Aktuelles Farbschema aufgeführt sind. Wählen Sie eine Systemdatei oder eine andere Bilddatei aus.

Die Definition einer Bilddatei hat Vorrang vor Schemata in der Liste Aktuelles Farbschema.
Um ein TIFF-Bild als Hintergrund festzulegen, legen Sie für die Hintergrundanzeige eine der folgenden Optionen fest:
  • Glatt
  • Gradient
  • Bilddatei

Als Schema speichern

Speichert die Farben, die Sie definiert haben. Nachdem Sie das Farbschema gespeichert haben, können Sie es aus der Liste Aktuelles Farbschema auswählen.

Zusätzliche Optionen

Festgelegte Farbe für Zeichnungspapier verwenden Wendet die Farben, die für Zeichnungen, Papierfarbe, Zeichnungen, Sichtbare Modellkanten, und Zeichnungen, Verdeckte Modellkanten ausgewählt sind, auf Zeichenblätter an.
Definierte Farbe verwenden für Modus Schattiert mit Kanten Wenn sich das Modell im Modus Schattiert mit Kanten Tool_Shaded_With_Edges_View.gif befindet, wird die festgelegte Farbe auf die Modellkanten angewendet. Legen Sie unter Kanten im Modus Schattiert mit Kanten eine Farbe für Einstellungen Farbschema fest. Wenn diese Option deaktiviert ist, sind die Kanten in derselben Farbe wie das Modell nur etwas dunkler.
Festgelegte Farben beim Bearbeiten von Teilen in Baugruppen verwenden Wendet die festgelegten Farben auf die Flächen, Features und Körper von Teilen in Baugruppen an. Wenn diese Option deaktiviert ist, gelten die festgelegten Farben für die Teilnamen im FeatureManager. Geben Sie unter Einstellungen Farbschema Farben für Baugruppe, Teil bearbeiten, Baugruppe, Teile nicht bearbeiten und Baugruppe, Verdeckte Kanten von Teil bearbeiten an.
Festgelegte Farbe für geänderte Zeichnungsbemaßungen beim Öffnen verwenden Wendet die angegebene Farbe auf Bemaßungen an, die geändert wurden, seit die Zeichnung das letzte Mal gespeichert wurde. Nachdem eine Zeichnung mit geänderten Bemaßungen gespeichert und geschlossen wurde, wird die Hervorhebung für die geänderten Bemaßungen zurückgenommen.
Um die geänderten Bemaßungen anzuzeigen, müssen das Teil oder die Baugruppe und die Zeichnung zuerst in SOLIDWORKS 2012 oder höher gespeichert werden.
Hüllen Legt die Transparenz von Hüllenkomponenten fest. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

Halbtransparent

Macht alle Hüllen transparent.

Undurchlässig

Macht alle Hüllen undurchlässig.

Nicht ändern

Behält die einzelnen Komponenten-Transparenzeinstellungen jeder Hülle bei.

Gehe zu Dokumentfarben Wenn ein Teil oder eine Baugruppe geöffnet ist, wenn Sie die Systemfarben-Optionen festlegen, können Sie zu den Modellanzeigeoptionen auf der Registerkarte Dokumenteigenschaften gehen, um die Feature-Farben für Modelle festzulegen.


Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Systemfarbenoptionen
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2015 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.