Inhaltsverzeichnis ausblenden

Konstruktionsstudien in SOLIDWORKS

Sie können Modelle mithilfe einer Konstruktionsstudie evaluieren und optimieren.

Zum Ausführen einer Konstruktionsstudie stehen zwei Hauptmodi zur Verfügung:

Evaluierung

Sie geben diskrete Werte für jede Variable an und verwenden Sensoren als Zwangsbedingungen. Die Software führt die Studie mit verschiedenen Kombinationen der Werte aus und meldet die Ergebnisse für jede Kombination.

Beispielsweise geben Sie für dieses Mehrkörper-Modell einer Wasserflasche die folgenden Werte an: 75 mm, 100 mm und 150 mm für die Länge (L); 30 mm, 55 mm und 80 mm für die Höhe (H); 10 mm und 20 mm für den Radius (R). Sie geben einen Volumen-Sensor an, um das Volumen des Wasserkörpers zu überwachen. Die Ergebnisse der Konstruktionsstudie zeigen das Volumen des Wassers für jede Kombination aus L, R und H.



Optimierung

Sie geben Werte für jede Variable an, und zwar entweder diskrete Werte oder Wertbereiche. Sie verwenden Sensoren als Zwangsbedingungen und als Ziele. Die Software führt Iterationen der Werte aus und meldet die Wertekombination, die das angegebene Ziel am besten erfüllt.

Beispielsweise geben Sie für das oben angeführte Modell folgende Werte an: Wertbereich von 75 mm bis 150 mm für die Länge (L); die diskreten Werte 30 mm, 55 mm und 80 mm für die Höhe (H); den Wertbereich von 10 mm bis 20 mm für den Radius (R). Als Zwangsbedingung geben Sie einen Volumen-Sensor an, der überwacht, dass das Volumen des Wasserkörpers zwischen 299000mm^3 und 301000mm^3 bleibt. Für das Ziel verwenden Sie einen Masse-Sensor mit dem Zweck, die Masse der Flasche zu minimieren. Die Konstruktionsstudie führt Iterationen für die für L, R und H angegebenen Werte sowie das Volumen durch und meldet die optimale Kombination, mit der sich die Masse auf ein Minimum reduzieren lässt.

In Konstruktionsstudien stehen verschiedene Sensoren zur Verfügung, je nach Ihrer SOLIDWORKS Lizenz und abhängig davon, ob Sie eine Evaluierungsstudie oder eine Optimierungsstudie ausführen.

  SOLIDWORKS Standard SOLIDWORKS Professional SOLIDWORKS Premium SOLIDWORKS Simulation Professional SOLIDWORKS Simulation Premium
  Evaluation Optimierung Evaluation Optimierung Evaluation Optimierung Evaluation Optimierung Evaluation Optimierung
Mass Properties
Geometrieparameter
Simulationsdaten          

Wählen Sie nach der Ausführung einer Studie auf der Registerkarte Ergebnisansicht ein Szenario oder eine Iteration aus. Das Modell im Grafikbereich wird mit den Werten dieses Szenarios oder dieser Iteration aktualisiert.



Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Konstruktionsstudien in SOLIDWORKS
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2016 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.