Expand EinführungEinführung
Expand VerwaltungVerwaltung
Expand BenutzeroberflächeBenutzeroberfläche
Expand Grundlagen von SOLIDWORKSGrundlagen von SOLIDWORKS
Expand Umsteigen von 2D auf 3DUmsteigen von 2D auf 3D
Expand BaugruppenBaugruppen
Expand CircuitWorksCircuitWorks
Collapse KonfigurationenKonfigurationen
Expand Verwalten von KonfigurationsdatenVerwalten von Konfigurationsdaten
Expand Manuelle KonfigurationManuelle Konfiguration
Expand KonstruktionstabellenkonfigurationenKonstruktionstabellenkonfigurationen
Expand Konfigurationen modifizierenKonfigurationen modifizieren
Collapse Konfigurierbare ParameterKonfigurierbare Parameter
Basisteile in Konfigurationen
Kommentar in Konfigurationen
Komponentenkonfiguration
Komponentenbenennung in Konfigurationen
Unterdrückungsstatus von Komponenten in Konfigurationen
Gewindedarstellungen in Konfigurationen
Abgeleitete Konfigurationen in Tabellen
Beschreibung in Konfigurationen
Bemaßungen in Konfigurationen
Anzeigemodi in Konfigurationen
Endbedingungen in Konfigurationen
Aufklappen in Stückliste in Konfigurationen
Externe Skizzenbeziehungen in Konfigurationen
Unterdrückungsstatus von Features in Konfigurationen
Shortcuts zur Unterdrückung von Elementen in Tabellen
Fixierte oder unfixierte Position in Konfigurationen
Globale Variablen in Konfigurationen
Bohrungsgrößen in Konfigurationen
Beleuchtung in Konfigurationen
Masseneigenschaften in Konfigurationen
Materialien in Konfigurationen
Skalieren von Features in Konfigurationen
Skizzenbemaßungen in Konfigurationen
Skizzierebenen in Konfigurationen
Unterdrückungsstatus von Skizzen in Konfigurationen
Gespaltene Teile in Konfigurationen
Toleranzen in Konfigurationen
Benutzeranmerkungen in Tabellen
Obsolete Spaltenüberschriften
Expand Configuration PublisherConfiguration Publisher
PropertyManager "Komponente konfigurieren" für Toolbox Komponenten
Auswählen von Konfigurationen in der Kontext-Symbolleiste
Expand SOLIDWORKS CostingSOLIDWORKS Costing
Expand Design CheckerDesign Checker
Expand Konstruktionsstudien in SOLIDWORKSKonstruktionsstudien in SOLIDWORKS
Expand Detaillierung und ZeichnungenDetaillierung und Zeichnungen
Expand DFMXpressDFMXpress
Expand DriveWorksXpressDriveWorksXpress
Expand FloXpressFloXpress
Expand SLDXML-DatenaustauschSLDXML-Datenaustausch
Expand Importieren und ExportierenImportieren und Exportieren
Expand ModellanzeigeModellanzeige
Expand GussformkonstruktionGussformkonstruktion
Expand BewegungsstudienBewegungsstudien
Expand Teile und FeaturesTeile und Features
Expand LeitungsführungLeitungsführung
Expand BlechBlech
Expand SimulationSimulation
Expand SimulationXpressSimulationXpress
Expand SkizzierenSkizzieren
Expand SOLIDWORKS MBD SOLIDWORKS MBD
Expand SOLIDWORKS UtilitiesSOLIDWORKS Utilities
Expand SOLIDWORKS SustainabilitySOLIDWORKS Sustainability
Expand ToleranzenToleranzen
Expand TolAnalystTolAnalyst
Expand ToolboxToolbox
Expand SchweißkonstruktionenSchweißkonstruktionen
Expand Workgroup PDMWorkgroup PDM
Expand ProblembehebungProblembehebung
Glossar
Inhaltsverzeichnis ausblenden

Komponentenbenennung in Konfigurationen

Wenn Sie Konfigurationen mit einer Tabelle erstellen, werden durch die Software automatisch Optionen im PropertyManager Konfigurationseigenschaften. Unter Benennung bei Verwendung in Stückliste angezeigt ist der Konfigurationsname ausgewählt. Eine Stückliste für eine Baugruppe, die das Dokument enthält, führt den Teilkonfigurationsnamen in der Spalte BENENNUNG auf.

In einer Tabelle können Sie mit dem Parameter $BENENNUNG einen anderen Wert für die Spalte BENENNUNG der Stückliste angeben. Bei einem Baugruppendokument wird diese Benennung verwendet, wenn diese Konfiguration der Baugruppe in der Stückliste als Unterbaugruppe benutzt wird. In der Spaltenkopfzeile wird folgende Syntax verwendet:

$BENENNUNG

Bei der Spaltenüberschrift wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Geben Sie in die Körperzellen der Tabelle die Benennung für jede Konfiguration ein. Die folgende Tabelle zeigt Werte an, die mit diesem Parameter verwendet werden können:
Wert Verwendete Eigenschaft
$D oder $DOCUMENT Dokumentname
$P oder $PARENT Eltern-Konfigurationsname (nur abgeleitete Konfigurationen)
$C oder $CONFIGURATION Konfigurationsname
beliebiger_Text Benutzerdefinierter Name
Leer Konfigurationsname
Wenn mehrere Konfigurationen desselben Dokuments in einer Baugruppe verwendet werden, wird jede Konfiguration dem Namen nach als separate Positionsnummer in der Stückliste aufgeführt. Wenn Sie nicht möchten, dass jede Konfiguration separat in der Stückliste aufgeführt wird, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  • Weisen Sie denselben Wert für den Parameter $BENENNUNG in allen Konfigurationen zu.
  • Wenn alle Konfigurationen mit der Tabelle erstellt sind, bearbeiten Sie die Eigenschaften der einzelnen Konfigurationen, und wählen Sie Dokumentname aus. Zum Übergehen des Dokumentnamens können Sie den Titel verwenden, der unter Datei > Eigenschaften für das Komponentendokument festgelegt ist.

Beispiel für eine Tabelle, die den Wert einer Benennung in einer Stückliste mit benutzerdefinierten Namen steuert:



Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Komponentenbenennung in Konfigurationen
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2016 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.