Inhaltsverzeichnis ausblenden

Gussformkonstruktion

Sie können eine Gussform mit einer Reihe von integrierten Werkzeugen erstellen, die den Vorgang der Gussformerstellung steuern. Sie können diese Gusswerkzeuge zur Analyse und Korrektur von Fehlern in SOLIDWORKS oder importierten Modellen von Teilen, die gegossen werden sollen, verwenden.

Gussformwerkzeuge reichen von der Analyse zu Beginn bis zur Erstellung des Kern-/Formnest-Volumenkörpers. Das Ergebnis des Kern-Formnestes ist ein Mehrkörper-Teil, das separate Körper für das gegossene Teil, den Kern, das Formnest und weitere optionale Körper wie Seitenkerne enthält. Die Mehrkörper-Teildatei hält Ihren Konstruktionsplan an einer Stelle aufrecht. Änderungen am Gussformteil werden automatisch in den Werkzeugkörpern wiedergegeben.

Der Vorgang läuft folgendermaßen ab:
Tool_DraftAnalysis_View.gif Formschrägeanalyse Prüft die Flächen des Modells auf ausreichende Formschräge, damit sichergestellt ist, dass das Teil ordnungsgemäß aus der Formbasis ausgeworfen werden kann.
Tool_UndercutAnalysis_View.gif Hinterschnittanalyse Stellt Bereiche fest, die den Auswurf des Teils behindern.
Tool_PartingLineAnalysis_View.gif Trennfugenanalyse Analysiert die Übergänge zwischen positiver und negativer Formschräge, um mögliche Trennfugen zu visualisieren und optimieren.
tool_Parting_Lines_Mold_tools.gif Trennfugen Dieses Werkzeug hat zwei Funktionen:
  • Verifiziert, dass das Modell über Formschräge verfügt, basierend auf dem angegebenen Winkel.
  • Erstellt eine Trennfuge, von der eine Trennoberfläche erstellt wird. Das Werkzeug Trennfugen beinhaltet die Option, eine Kante auszuwählen und auf alle Kanten Fortzusetzen Propagate.gif.
Tool_Shut_Off_Surfaces_Mold_Tools.gif Verschlussoberflächen Erstellt Oberflächen-Patches zum Verschließen von Durchgangsbohrungen im Gussteil.
tool_Parting_Surfaces_Mold_tools.gif Trennoberflächen Tragen Sie von der Trennfuge linear aus, um das Formnest vom Kern zu trennen. Sie können eine Trennoberfläche auch für die Erstellung einer Verriegelungsoberfläche. Siehe Verriegelungsoberfläche.
tool_Ruled_Surface_Mold_tools.gif Regeloberfläche Fügt eine Formschräge zu Oberflächen bei importierten Modellen hinzu. Sie können das Werkzeug Regeloberfläche auch für die Erstellung einer Verriegelungsoberfläche verwenden.
tool_tooling_split_Mold_tools.gif Kern-/Formnest-Volumenkörper Erstellt die Kern- und Formnestkörper, basierend auf den og. Schritten.

Sie können jeden Werkzeugkörper in ein separates Teildokument speichern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Körper in Volumenkörper FM_solid_bodies.gif klicken und In neues Teil einfügen auswählen. Fügen Sie dann die neuen Teile in eine Baugruppe ein, wo Sie weitere unterstützende Maschinenelemente hinzufügen, Verknüpfungen erstellen können etc. Die neuen Teile haben externe Referenzen zum Ursprungsmodell, d.h. Änderungen am Gussteil werden automatisch in den Werkzeugteilen in der Baugruppe wiedergespiegelt.

Die Gusswerkzeuge-Symbolleiste beinhaltet auch weitere Werkzeuge für den Gussformvorgang wie Skalieren tool_Scale_Features.gif und Fläche verschieben Tool_Move_Face_Features.gif sowie Werkzeuge zur Oberflächenmodellierung wie Planare Oberfläche tool_Planar_Surface_Surfaces.gif und Oberfläche zusammenfügen tool_Knit_Surface_Surfaces.gif.
Unter „Übersicht Gusskonstruktionswerkzeuge“ finden Sie weitere Informationen über das Wenn und Wie der Verwendung verschiedener Gusswerkzeuge.


Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Gussformkonstruktion
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2017 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.