Filtern des FeatureManager in Baugruppen

Mit der Option Filter oben im FeatureManager können die in der Struktur angezeigten Elemente gefiltert werden.

Sie können filtern nach:
  • Komponenten- und Feature-Namen
  • Einblenden-/Ausblenden-Status der Komponenten
  • Etiketten, die Sie hinzufügen

Außerdem können Sie den Grafikbereich und die Filterergebnisse aufeinander abstimmen.

Filtern des Grafikbereichs in Baugruppen

Wenn Sie den FeatureManager nach Komponenten- oder Feature-Name filtern, können Sie festlegen, dass im Grafikbereich nur die Komponenten angezeigt werden, die auch weiterhin in der Struktur sichtbar sind.

Filtern des Grafikbereichs:

  1. Geben Sie im Feld Filter ein Stichwort ein, um Elemente im FeatureManager zu filtern.
  2. Klicken Sie auf den Pfeil nach unten, und aktivieren oder deaktivieren Sie die Option Filter Grafikansicht.
    • Wenn Sie die Option Filter Grafikansicht deaktivieren, ändert sich der Grafikbereich beim Filtern des FeatureManager nicht.
    • Wenn Sie die Option Filter Grafikansicht aktivieren, werden im Grafikbereich nur die Komponenten angezeigt, die weiterhin im FeatureManager sichtbar sind.
  3. Klicken Sie auf fm_filtered.png in Filter, um den Filter zu deaktivieren.

Filtern verdeckter und unterdrückter Komponenten in Baugruppen

Sie können festlegen, dass verdeckte und unterdrückte Komponenten im FeatureManager nicht angezeigt werden.

Filtern verdeckter und unterdrückter Komponenten:

  1. Klicken Sie neben Filter auf den Pfeil nach unten, und wählen Sie Filter Verdeckte/Unterdrückte Komponenten.
    Verdeckte und unterdrückte Komponenten werden im FeatureManager ausgeblendet.
  2. Klicken Sie erneut auf den Pfeil nach unten, und deaktivieren Sie die Option Filter Verdeckte/Unterdrückte Komponenten, um die Komponenten wieder einzublenden.
    Wenn Sie Komponenten über den Befehl Isolieren ausblenden, können Sie den FeatureManager mit dem Grafikbereich abstimmen, indem Sie unter Filter die Option Filter Verdeckte/Unterdrückte Komponenten auswählen.