Inhaltsverzeichnis ausblenden

Optimierung des Teils

Nach Abschluss einer Spannungsanalyse können Sie eine Optimierungsanalyse durchführen, um den optimalen Wert für eine Modellbemaßung zu ermitteln und gleichzeitig ein bestimmtes Kriterium zu erfüllen. So können Sie z. B. die optimale Länge eines Teils ermitteln, während die Von-Mises-Spannungen einen bestimmten Wert nicht übersteigen. Die Optimierungsanalyse ist Teil der Konstruktionsstudie in SOLIDWORKS Simulation.
Bevor Sie eine Optimierung durchführen können, müssen Sie die Simulation ausführen, Ergebnisse darstellen und Berichte anzeigen oder überspringen.

Ausführen einer Optimierungsanalyse:

  1. Klicken Sie im SimulationXpress Assistenten auf Optimieren.
  2. Wählen Sie Ja, und klicken Sie auf Weiter.

    Die DesignXpress Studie wird unterhalb des Grafikbereichs angezeigt. DesignXpress ist eine Einführungsversion der in SOLIDWORKS Simulation verfügbaren Optimierungswerkzeuge.

  3. Wählen Sie im Grafikbereich eine zu optimierende Modellbemaßung (Konstruktionsvariable) aus.

    Die Modellbemaßung wird im Dialogfeld Parameter hinzufügen angezeigt.

  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Geben Sie in der DesignXpress Studie unter Variablen den Wert Min: ein. Dies ist der minimal zulässige Wert für die Bemaßung. Geben Sie den Wert Max: ein, also den maximal zulässigen Wert für die Bemaßung.

    Achten Sie bei der Angabe dieser Werte darauf, dass sie nicht in Konflikt mit den anderen im Modell angegebenen Beziehungen stehen.

  6. Unter Zwangsbedingungen:
    1. Wählen Sie das Kriterium in der Liste aus.

      • Faktor der Sicherheitsverteilung
      • Max. Verschiebung
      • Max. Spannung

    2. Geben Sie den Mindestwert für Faktor der Sicherheitsverteilung oder den Höchstwert für Max. Verschiebung bzw. Max. Spannung ein.

    In SimulationXpress besteht stets das Ziel, die Masse zu minimieren.

  7. Klicken Sie auf Ausführen.

    Die Ergebnisse werden in der Ergebnisansicht angezeigt, und das Modell wird mit dem optimalen Wert aktualisiert.

    Wählen Sie im SimulationXpress Assistenten unter Optimierungsergebnisse die Option Ausgangswert aus, um den Parameter im Modell auf den ursprünglichen Wert zurückzusetzen. Wählen Sie Optimaler Wert aus, um den Parameter auf den optimierten Wert einzustellen.



Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Optimierung des Teils
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:




x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2015 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.