Expand EinführungEinführung
Expand VerwaltungVerwaltung
Expand BenutzeroberflächeBenutzeroberfläche
Expand Grundlagen von SOLIDWORKSGrundlagen von SOLIDWORKS
Expand Umsteigen von 2D auf 3DUmsteigen von 2D auf 3D
Expand BaugruppenBaugruppen
Expand CircuitWorksCircuitWorks
Expand KonfigurationenKonfigurationen
Expand SOLIDWORKS CostingSOLIDWORKS Costing
Expand Design CheckerDesign Checker
Expand Konstruktionsstudien in SOLIDWORKSKonstruktionsstudien in SOLIDWORKS
Expand Detaillierung und ZeichnungenDetaillierung und Zeichnungen
Expand DFMXpressDFMXpress
Expand DriveWorksXpressDriveWorksXpress
Expand FloXpressFloXpress
Expand SLDXML-DatenaustauschSLDXML-Datenaustausch
Expand Importieren und ExportierenImportieren und Exportieren
Expand ModellanzeigeModellanzeige
Expand GussformkonstruktionGussformkonstruktion
Expand BewegungsstudienBewegungsstudien
Expand Teile und FeaturesTeile und Features
Expand LeitungsführungLeitungsführung
Expand BlechBlech
Expand SimulationSimulation
Expand SimulationXpressSimulationXpress
Expand SkizzierenSkizzieren
Expand Sustainability ProdukteSustainability Produkte
Expand SOLIDWORKS MBDSOLIDWORKS MBD
Expand SOLIDWORKS UtilitiesSOLIDWORKS Utilities
Expand ToleranzenToleranzen
Expand TolAnalystTolAnalyst
Expand ToolboxToolbox
Collapse SchweißkonstruktionenSchweißkonstruktionen
Gruppen
Profile und Zuschnittslisten
Expand ZuschnittslistenZuschnittslisten
Hinzufügen von Strukturbauteilen
Hinzufügen von Gruppen
Schweißkonstruktions-Symbolleiste
Schweißkonstruktions-Feature
Schweißkonstruktionen - Standardkonfigurationen
Deaktivieren der automatischen Erstellung von abgeleiteten Schweißkonstruktionskonfigurationen
Expand PropertyManager StrukturbauteilPropertyManager Strukturbauteil
Collapse Schweißkonstruktionen – Erstellen eines benutzerdefinierten ProfilsSchweißkonstruktionen – Erstellen eines benutzerdefinierten Profils
Schweißkonstruktionen - Dateiposition für benutzerdefinierte Profile
Speichern von benutzerdefinierten Profilen in der bestehenden Ordnerstruktur
Speichern von benutzerdefinierten Profilen in einer separaten Ordnerstruktur
Schweißkonstruktionen – Ansteckpunkte
Expand Schweißkonstruktionen – Trimmen und VerlängernSchweißkonstruktionen – Trimmen und Verlängern
Expand Schweißkonstruktionen – KnotenblecheSchweißkonstruktionen – Knotenbleche
Expand Schweißkonstruktionen – EndkappenSchweißkonstruktionen – Endkappen
Expand SchweißnähteSchweißnähte
Untergeordnete Schweißkonstruktionen
Expand Benutzerdefinierte Eigenschaften in SchweißkonstruktionenBenutzerdefinierte Eigenschaften in Schweißkonstruktionen
Zeichnungen von Schweißkonstruktionen
Expand Zuschnittslistentabellen für SchweißkonstruktionenZuschnittslistentabellen für Schweißkonstruktionen
Expand Workgroup PDMWorkgroup PDM
Expand ProblembehebungProblembehebung
Glossar
Inhaltsverzeichnis ausblenden

Speichern von benutzerdefinierten Profilen in einer separaten Ordnerstruktur

Wenn Sie Ihre Profile separat ablegen möchten, können Sie eine eigene Ordnerstruktur erstellen und als Dateiablage für Schweißkonstruktionsprofile festlegen.

Speichern von benutzerdefinierten Profilen in einer eigenen Ordnerstruktur:

  1. Erstellen Sie in Windows Explorer eine benutzerdefinierte Ordnerstruktur für Ihre Schweißkonstruktionsprofile. Erstellen Sie einen Ordner home, einen oder mehrere Ordner standard sowie einen oder mehrere Ordner type, wie unter Schweißkonstruktionen - Dateiposition für benutzerdefinierte Profile beschrieben.

    Sie können den home-Ordner an einem beliebigen Ort erstellen. Sie können ihn z B. unter install_dir\data (wo sich der standardmäßige Ordner weldment profiles befindet) oder an anderer Stelle auf Ihrer Festplatte, auf anderen Speicherträgern auf Ihrem System oder auf anderen Computern auf einem Netzwerk erstellen.

  2. Klicken Sie in SOLIDWORKS auf Extras > Optionen > Systemoptionen > Dateipositionen . Wählen Sie Schweißkonstruktionsprofile unter Ordner anzeigen für aus.

    Der aktuelle Verzeichnispfad für Schweißkonstruktionsprofile wird unter Ordner angezeigt.

  3. Klicken Sie auf Hinzufügen, und wählen Sie den eben erstellten home-Ordner aus.
  4. Klicken Sie auf OK.

    Der Verzeichnispfad zu home wird der Liste Ordner hinzugefügt.

  5. Führen Sie mit dem früheren Verzeichnispfad, der noch immer unter Ordner aufgeführt ist, einen der folgenden Schritte aus:
    • Belassen Sie den früheren Verzeichnispfad unverändert, und klicken Sie auf OK.

      Sowohl Dateien vom früheren als auch vom neuen Verzeichnispfad werden als Auswahlmöglichkeiten im PropertyManager aufgeführt.

    • Klicken Sie auf den früheren Verzeichnispfad, und klicken Sie auf Löschen und dann auf OK.

      Der frühere Verzeichnispfad wird aus dem Feld Ordner gelöscht, und Dateien vom früheren Verzeichnispfad werden nicht als Auswahlmöglichkeiten im PropertyManager angezeigt.

    Wenn Sie das nächste Mal ein Strukturbauteil für Schweißkonstruktionen erstellen, werden Ihre benutzerdefinierten Profile als Auswahlmöglichkeiten im PropertyManager Strukturbauteil aufgeführt.



Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Speichern von benutzerdefinierten Profilen in einer separaten Ordnerstruktur
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:




x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2015 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.