3DEXPERIENCE Dateien auf diesem PC

3DEXPERIENCE Benutzer können die Registerkarte 3DEXPERIENCE Dateien auf diesem PC in der Taskansicht verwenden, um Cache-Dateiinhalte zu verwalten. Die Registerkarte zeigt Dateiinformationen ähnlich wie der Windows-Datei-Explorer an und verwaltet die Änderungen auf der 3DEXPERIENCE Platform.

Die Registerkarte 3DEXPERIENCE Dateien auf diesem PC bietet eine verbesserte Möglichkeit, mit den Cache-Dateien zu arbeiten. Sie können die Details der Dateien ansehen, sie löschen oder sie im Grafikbereich ablegen.

Spalten

Die folgenden Spalten werden auf der Registerkarte 3DEXPERIENCE Dateien auf diesem PC in der Taskansicht angezeigt. Um die ausgeblendeten Spalten anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Zeile und wählen Sie die Spalten aus. Sie können die Spalten sortieren, neu anordnen oder die Spaltenbreite anpassen. Sie können auch mehrere Zeilen auswählen und die gewünschte Aktion durchführen.

Spaltenname Beschreibung
Titel Der Titel der Datei.
Wenn Sie das Titelattribut in den Eigenschaften ändern, wird der aktualisierte Titel erst sichtbar, wenn Sie das Objekt in der 3DEXPERIENCE Platform speichern.
Status Ein Symbol, das den Status einer bestimmten Revision des Objekts in der 3DEXPERIENCE Platform darstellt.
Sperrstatus Ein Symbol, das angibt, ob die Datei gesperrt ist. Diese Spalte ist leer, wenn die Datei in der 3DEXPERIENCE Platform nicht vorhanden ist. :
  • : Von mir gesperrt.
  • : Gesperrt durch einen anderen Benutzer.
  • : Nicht gesperrt.
Um Die Revisionsnummer der Datei.
Bearbeitungsstatus Der Lebenszyklusstatus der Datei.
Teamarbeitsbereich Der Teamarbeitsbereich der Datei.
Größe Die Dateigröße.
Änderungsdatum Das Datum der letzten Änderung einer Datei.
Dateiname Der Name der Datei mit Erweiterungen.
Beschreibung Die Beschreibungsinformationen, wie sie in der 3DEXPERIENCE Platform vorhanden sind.
Wenn Sie das Attribut „Beschreibung“ in den Eigenschaften ändern, wird die aktualisierte Beschreibung erst beim Speichern des Objekts in der 3DEXPERIENCE Platform angezeigt.
Name Die externe PLM-ID des Objekts für Referenzobjekte und die externe PLM-ID der Verbindung für Instanzen.
Typ Der Typ des Objekts.
Creation Date Das Datum der Dateierstellung.
Besitzer Die Details des Benutzers, der die Datei erstellt hat.

Symbolleistenoptionen

Die Symbolleiste enthält verschiedene Filter und Optionen.
Optionen Beschreibung
Schnellfilter





Beim Schnellfilter handelt sich um eine Reihe von Umschaltfiltern, welche die Liste der Elemente filtern. Sie können einen einzelnen Filter anwenden oder mehrere Filter kombinieren.
Nach SW-Titel filtern Filtert die Liste der Elemente nach SW-Titel. Sortieren und Filtern funktionieren zusammen. Wenn ein Benutzer auf den Schnellfilter für Teile klickt und im Filterdialogfeld 99 eingibt, werden nur Teile mit „99“ im Namen in der Liste angezeigt.
Aktualisieren Wählen Sie eine der folgenden Optionen zum Aktualisieren aus.
  • Ansicht aktualisieren : Aktualisiert den Cache.
  • Refresh from Server (Vom Server aktualisieren)
  • : Synchronisiert die Datei mit der neuesten Version auf der 3DEXPERIENCE Platform.
  • Refresh Selected from Server (Ausgewählte Dateien vom Server aktualisieren)
  • : Synchronisiert die ausgewählten Dateien mit der neuesten Version auf der 3DEXPERIENCE Platform.
Sie können SOLIDWORKS weiterhin verwenden, während der Aktualisierungsvorgang andauert, aber der Speichervorgang nicht aktiv ist. Eine Fortschrittsmeldung zeigt den Fortschritt des Aktualisierungsvorgangs an. Nach Abschluss des Vorgangs wird eine Benachrichtigung angezeigt.
Wenn Sie SOLIDWORKS schließen, wird der Aktualisierungsvorgang angehalten.
Hilfe Öffnet die Hilfe.

Dateiaktionen

Sie können die folgenden Aktionen ausführen.
Aktion Beschreibung
Ziehen und Ablegen Sie können eine oder mehrere Dateien aus der Taskansicht im Grafikbereich ablegen, um sie im vollständig dargestellten Modus zu öffnen. Wenn Sie mehrere Dateien ablegen, werden alle Dateien im Grafikbereich geöffnet.
Öffnen Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei und dann auf Öffnen. Die Datei wird im Grafikbereich im vollständig dargestellten Modus geöffnet.
Von diesem PC löschen Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei und dann auf Von diesem PC löschen. Die Datei wird aus dem Cache gelöscht, ist aber auf der 3DEXPERIENCE Platform vorhanden. Nach dem Löschen wird die Ansicht aktualisiert.
Refresh Selected from Server (Ausgewählte Dateien vom Server aktualisieren) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei und dann auf Refresh from Server (Vom Server aktualisieren). Diese Option synchronisiert die Datei mit der neuesten Version auf der 3DEXPERIENCE Platform.
Die Registerkarte „3DEXPERIENCE Dateien auf diesem PC“ ist nicht verfügbar, wenn sich SOLIDWORKS Connected im Offline-Modus befindet oder wenn die Systemoption für 3DEXPERIENCE Integrationsdatenmanagement auf SOLIDWORKS PDM oder ein anderes separat installiertes Datenmanagementsystem eingestellt ist.