Inhaltsverzeichnis ausblenden

Verstehen der SolidWorks Toolbox Administration

SolidWorks® Toolbox enthält eine Bibliothek von Standardteilen, die voll in SolidWorks integriert ist. Toolbox Anwender wählen eine Norm und einen Teiltyp aus, und ziehen eine Toolbox Komponente in eine Baugruppe. Als Toolbox Administrator können Sie die Toolbox Komponenten an einer zentralen Stelle im Netzwerk platzieren und Toolbox so anpassen, dass nur Teile einbezogen werden, die den Herstellungsnormen Ihres Unternehmens entsprechen. Sie können auch den Zugriff auf die Toolbox Bibliothek steuern, um Anwender daran zu hindern, die Toolbox Komponenten zu ändern, um festzulegen, wie Komponentendateien gehandhabt werden und um Benennungen und andere benutzerdefinierte Eigenschaften Toolbox Komponenten zuzuweisen.

Wer verwaltet Toolbox?

Wenn Sie die Toolbox Angebote anpassen, um nur ausgewählte Komponentengrößen und -normen einzubeziehen, passen Sie auch die angebotenen Bohrungsgrößen aus dem Bohrungsassistenten und der Intelligenten Verbindungselemente an.

Der Toolbox Administrator verwaltet die wieder verwendbaren CAD-Dateien in der SolidWorks Konstruktionsbibliothek.

Als Administrator sind Sie mit den Normen, die in Ihrem Unternehmen verwendet werden, vertraut, sowie mit den Komponenten, wie Schrauben und Muttern, die die Anwender täglich benötigen. Zudem sollten Sie die für jeden Toolbox Komponententyp benötigte Benennung, Beschreibung und das Material kennen.

Angeben des Ablageorts für den Toolbox Ordner

Der Toolbox Ordner ist der zentrale Ablageort für die Toolbox Komponenten. Alle Anwender müssen Zugriff auf den Toolbox Ordner haben.

Als Toolbox Administrator entscheiden Sie, wo sich der Toolbox Ordner auf dem Netzwerk befinden soll.

Sie können den Ablageort für den Toolbox Ordner, wenn Sie Toolbox installieren, festlegen.

Toolbox rationalisieren

Standardmäßig umfasst Toolbox mehr als 2000 Komponententypen verschiedener Größen für 12 Normen, sowie andere branchenspezifische Inhalte von insgesamt mehreren Millionen Komponenten.

Als Toolbox Administrator filtern Sie die Toolbox Standardangebote, so dass Toolbox Anwender nur auf Komponenten zugreifen können, die in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Toolbox wird durch eine Reduktion effizienter. Anwender wenden weniger Zeit auf für die Suche von Komponenten oder die Entscheidung, welche gewählt werden sollen.

Komponentendateityp festlegen

Als Toolbox Administrator entscheiden Sie, wie die unterschiedlichen Größen der Toolbox Komponentendateien in einer Baugruppe definiert werden:
  • Als Konfigurationen einer einzelnen Teildatei
  • Als separate Teildateien für jede Größe

Zuweisen von Benennungen

Als Toolbox Administrator können Sie Benennung und andere benutzerdefinierte Eigenschaften wie Material Toolbox Komponenten zuweisen, bevor Anwender darauf Bezug nehmen, was die Baugruppenkonstruktion und Erstellung von Stücklisten effizienter macht. Wenn Sie Benennung und Eigenschaften vorher zuweisen, müssen das die Anwender nicht jedes Mal tun, wenn Sie auf eine Toolbox Komponente Bezug nehmen.



Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Verstehen der SolidWorks Toolbox Administration
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2014 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.