Expand EinführungEinführung
Expand VerwaltungVerwaltung
Expand BenutzeroberflächeBenutzeroberfläche
Collapse Grundlagen von SOLIDWORKSGrundlagen von SOLIDWORKS
Grundkonzepte
Expand Hilfe, Suchen und WebressourcenHilfe, Suchen und Webressourcen
Expand Grundlagen zu DokumentenGrundlagen zu Dokumenten
Collapse Übersicht über SOLIDWORKS OptionenÜbersicht über SOLIDWORKS Optionen
Zugriff auf das Dialogfeld „Optionen“
Expand SystemoptionenSystemoptionen
Collapse DokumenteigenschaftenDokumenteigenschaften
Dokumenteigenschaften - Entwurfsnorm
Expand Dokumenteigenschaften - BeschriftungenDokumenteigenschaften - Beschriftungen
Dokumenteigenschaften – Ränder
Expand Dokumenteigenschaften - BemaßungenDokumenteigenschaften - Bemaßungen
Dokumenteigenschaften - Mittellinien/Mittelkreuze
DimXpert-Optionen – Zeichnungen
Dokumenteigenschaften – Anzeige virtueller Eckpunkte
Expand Dokumenteigenschaften - TabellenDokumenteigenschaften - Tabellen
Expand Dokumenteigenschaften - AnsichtenDokumenteigenschaften - Ansichten
Dokumenteigenschaften - Detaillierung
Dokumenteigenschaften - Zeichenblätter
Dokumenteigenschaften - Gitter/Fangen
Dokumenteigenschaften - Einheiten
Dokumenteigenschaften - Linienschriftart
Dokumenteigenschaften - Linienstärke
Dokumenteigenschaften - Modellanzeige
Dokumenteigenschaften - Materialeigenschaften
Dokumenteigenschaften - Bildqualität
Dokumenteigenschaften - Blech
Dokumenteigenschaften - Schweißkonstruktionen
Dokumenteigenschaften - Ebenenanzeige
Dokumenteigenschaften - Konfigurationen
Expand Dokumenteigenschaften - DimXpertDokumenteigenschaften - DimXpert
Expand AnzeigenAnzeigen
Expand AuswahlAuswahl
Expand DateieigenschaftenDateieigenschaften
Expand Messen-WerkzeugMessen-Werkzeug
Expand SensorenSensoren
Expand GleichungenGleichungen
Begriffsklärung Spiegelung und Spiegelbildversion
Branchenspezifische Konstruktionswerkzeuge
Xperts Übersicht
Zusatzanwendungen
Expand Verknüpfen und Einbetten von ObjektenVerknüpfen und Einbetten von Objekten
Expand Aufzeichnen und Ausführen von MakrosAufzeichnen und Ausführen von Makros
SOLIDWORKS API
Expand  SOLIDWORKS Taskplaner SOLIDWORKS Taskplaner
Expand TasksTasks
Expand OptionenOptionen
SOLIDWORKS Info
Expand Umsteigen von 2D auf 3DUmsteigen von 2D auf 3D
Expand BaugruppenBaugruppen
Expand CircuitWorksCircuitWorks
Expand KonfigurationenKonfigurationen
Expand SOLIDWORKS CostingSOLIDWORKS Costing
Expand Design CheckerDesign Checker
Expand Konstruktionsstudien in SOLIDWORKSKonstruktionsstudien in SOLIDWORKS
Expand Detaillierung und ZeichnungenDetaillierung und Zeichnungen
Expand DFMXpressDFMXpress
Expand DriveWorksXpressDriveWorksXpress
Expand FloXpressFloXpress
Expand SLDXML-DatenaustauschSLDXML-Datenaustausch
Expand Importieren und ExportierenImportieren und Exportieren
Expand ModellanzeigeModellanzeige
Expand GussformkonstruktionGussformkonstruktion
Expand BewegungsstudienBewegungsstudien
Expand Teile und FeaturesTeile und Features
Expand LeitungsführungLeitungsführung
Expand BlechBlech
Expand SimulationSimulation
Expand SimulationXpressSimulationXpress
Expand SkizzierenSkizzieren
Expand SOLIDWORKS MBD SOLIDWORKS MBD
Expand SOLIDWORKS UtilitiesSOLIDWORKS Utilities
Expand SOLIDWORKS SustainabilitySOLIDWORKS Sustainability
Expand ToleranzenToleranzen
Expand TolAnalystTolAnalyst
Expand ToolboxToolbox
Expand SchweißkonstruktionenSchweißkonstruktionen
Expand Workgroup PDMWorkgroup PDM
Expand ProblembehebungProblembehebung
Glossar
Inhaltsverzeichnis ausblenden

Dokumenteigenschaften - Bemaßungen

Sie können für alle Bemaßungen Zeichnungseinstellungen auf Dokumentebene festlegen. Für alle Dokumenttypen verfügbar.

Bemaßungen, die mit Modellelemente einfügen, DimXpert und anderen automatisierten Methoden eingefügt werden, werden auf vordefinierten Positionen platziert, die von der Zeichenansicht nach außen strahlen. Sie legen die vordefinierten Positionen in diesem Dialogfeld fest.

Gehen Sie zum Anzeigen dieses Dialogfelds wie folgt vor:

Klicken Sie in einer Zeichnung auf Optionen (Standardsymbolleiste), wählen Sie Dokumenteigenschaftenaus, und wählen Sie dann Bemaßungen aus.

Globale Zeichnungsnorm

Globale Zeichnungsnorm Wird von den auf der Seite Entwurfsnorm ausgewählten Einstellungen übernommen.

Text

Schriftart

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Schriftart zu ändern.

Bei jeder Änderung der Bemaßungsschriftart wird die Schriftart für die einzelnen Bemaßungstypen auf Dokumentebene entsprechend aktualisiert.

Doppelbemaßungen

Anzeige als Doppelbemaßung Wählen Sie diese Option aus, um Bemaßungen in doppelten Einheiten anzuzeigen.
Einheiten für Doppelanzeige Aktivieren Sie diese Option, um Einheiten für den zweiten Satz von Bemaßungen anzuzeigen.
Position des Bemaßungswerts Oben
Unten
Rechts
Links

Primäre Genauigkeit

Einheitsgenauigkeit Wählen Sie die Anzahl der Dezimalstellen für den Wert aus.
PM_Tol_Precision_DualDim.gif Toleranzgenauigkeit Wählen Sie die Anzahl der Dezimalstellen für die Toleranz aus.
  Genauigkeiten mit Modell verknüpfen Legt für importierte Bemaßungen Änderungen bei der Einheits- und Toleranzgenauigkeit als parametrisch für das Modell fest.

Doppelgenauigkeit

Einheitsgenauigkeit Wählen Sie die Anzahl der Dezimalstellen aus der Liste für den Wert in den sekundären Einheiten aus.
PM_Tol_Precision_DualDim.gif Toleranzgenauigkeit Wählen Sie die Anzahl der Dezimalstellen aus der Liste für die Toleranzwerte in den sekundären Einheiten aus.
  Genauigkeiten mit Modell verknüpfen Legt für importierte Bemaßungen Änderungen bei der Einheits- und Toleranzgenauigkeit für die sekundären Einheiten als parametrisch für das Modell fest.

Bruchdarstellung

Stil: Die Anzeigeart für Bruchbemaßungen.







Stapelgröße, die Größe der gestapelten Brüche als Prozentsatz des gesamten Bemaßungsteils



Doppelte Anführungszeichen (") anzeigen, die Anzeige doppelter Anführungszeichen in Bruchbemaßungen



Bruchbemaßungen sind nur für Längen in den Einheiten ZPS (Zoll-Pfund-Sekunde) verfügbar.

Prozentuale Stapelgröße für Bruchbemaßungen

 
100%
50%

Geknickte Hinweislinien

Länge der Hinweislinie Geben Sie die Länge des nicht geknickten Teils der Hinweislinie ein.
Zum Text verlängern Schultern der Hinweislinien werden bis zum Ende der Linie des Bemaßungstexts verlängert.

Pfeile

Größe

Geben Sie Werte in die drei Felder für die Pfeilgröße ein.

Aktivieren Sie die Option Mit Bemaßungshöhe skalieren, um die Pfeilgröße entsprechend der Höhe der Maßhilfslinie neu zu skalieren.

Stil
Wählen Sie in der Liste einen Stil aus, und klicken Sie auf eine der Schaltflächen für den Bemaßungsstil:
  • Schaltfläche arrow_out.png
  • Schaltfläche arrow_smart.png

Offset-Abstände

Offset-Abstände

Setzt die Bemaßungsabstände vom Modell und von der Folgeposition fest (gemäß den roten Bemaßungen nachstehenden Bild). Offset-Abstände müssen den Werten in Offset-Abstände entsprechen. Die Standard-Offset-Abstände sind 0.40 Zoll (10.16 mm) von der Modellkante und 0.25 (6.35 mm) Zoll zwischen den Bemaßungen.

Lücken
Geben Sie bei Bezugsbemaßungen die Offset-Abstände wie folgt an:
  • Zwischen dem Modell und der ersten Maßhilfslinie
  • Zwischen Maßhilfslinien
Diese Werte steuern auch den Abstand zwischen Bemaßungen, die von einander und von der Modellkante versetzt sind, bei Verwendung der schnellen Bemaßung.
Beschriftungsanzeige-Layout

Aktivieren Sie diese Option, um die Einstellungen für Offset-Abstände einer Beschriftungsansicht zu verwenden. (Siehe PropertyManager Beschriftungsansicht .) Deaktivieren Sie die Option, um die Abstände einzugeben.

Bemaßungslinien/Hinweislinien unterbrechen

Abstand

Legen Sie den Abstand in unterbrochenen Maßhilfslinien und Hinweislinien fest.

Nur rund um Bemaßungspfeile unterbrechen

Aktivieren Sie diese Option, um nur dann Unterbrechungen anzuzeigen, wenn die Linien und Pfeile sich schneiden.

Zum Unterbrechen der Bemaßungslinien wählen Sie die Bemaßung aus, und klicken Sie im PropertyManager auf Bruchkanten. Wenn Sie Maßlinien unterbrechen, werden sie an Linien gebrochen, die sich in der Nähe befinden. Wenn Sie eine Bemaßung stark verschieben, kann es sein, dass es nicht an nahen Linien zum Bruch kommt. Zum Aktualisieren der Anzeige deaktivieren Sie Bruchkanten für die ausgewählte Bemaßung, und klicken Sie erneut auf Bruchkanten.

Maßhilfslinien

Abstand

Legen Sie den Abstand zwischen dem Modell und den Maßhilfslinien fest. Mit diesem Wert kann auch der Abstand zwischen Maßhilfslinien und Mittelkreuzen gesteuert werden.

Überstand

Legen Sie die Länge des Überstands der Maßhilfslinie über die Bemaßungslinie fest.

 

Optionen

Führende Nullen
Standard Führende Nullen werden entsprechend der globalen Zeichnungsnorm angezeigt.
Einblenden Nullen vor dem Dezimalpunkt werden angezeigt.
Entfernen Führende Nullen werden nicht angezeigt.
Nullen nach Komma
Intelligent Nullen nach dem Komma werden für ganze metrische Werte entsprechend ANSI und ISO nicht angezeigt.
Standard Nullen nach dem Komma werden gemäß der Norm ASME Y14.5M-1994 angezeigt.
Einblenden Nullen nach dem Komma werden entsprechend den für Einheiten festgelegten Dezimalstellen angezeigt.
Entfernen Nullen nach dem Komma werden nicht angezeigt.
Bemaßungseinheiten anzeigen

Wählen Sie diese Option, um Bemaßungseinheiten in Zeichnungen anzuzeigen.

Klammern standardmäßig hinzufügen

Wählen Sie diese Option aus, um Bemaßungen in Klammern anzuzeigen.

Um die Farbe festzulegen, klicken Sie auf Extras > Optionen > Systemoptionen > Farben. In Einstellungen Farbschema wählen Sie Bemaßungen, nicht importiert (gesteuert).
Zwischen Maßhilfslinien zentrieren

Aktivieren Sie diese Option, um Bemaßungen zwischen Maßhilfslinien zu zentrieren. Mit dieser Option wird auch die Option Bemaßung zentrieren Schaltfläche dim_center.png in PropertyManagern aktiviert, die die Option Bemaßung zentrieren enthalten.

Wenn Sie einen Bemaßungstext zwischen die Maßhilfslinien ziehen, rastet der Bemaßungstext in der Mitte zwischen den Maßhilfslinien ein.

Präfix in Grundtoleranzfeld mit einbeziehen

Wählen Sie diese Option aus, um beim Festlegen eines Präfixes das Textpräfix in Toleranzfeldern miteinzubeziehen.

Einfache Doppelbemaßung in einem Feld anzeigen

Wählen Sie diese Option, um Doppelbemaßungen in ein einfaches Toleranzfeld aufzunehmen.

Bemaßungen in Bruchkantenansichten unterbrochen anzeigen

Aktivieren Sie diese Option, um Bemaßungslinien in Bruchkantenansichten zu unterbrechen.

Aktualisierte Regeln anwenden
Wählen Sie diese Option, um die vertikale Ausrichtung von geknickten Hinweislinien so zu aktualisieren, dass die geknickten Bezugslinien mittig an der entsprechenden Linie des Bemaßungstexts im geometrischen Bemaßungs- und Toleranz-Feature-Kontrollrahmen sind. Vorhandene Bemaßungen werden so lange unverändert angezeigt, bis diese Option angewendet wird. Nachdem die Option angewendet wurde, ist sie nicht mehr verfügbar.
prj-18210-previous-style.gif
Frühere Regeln
prj-18210-updated-style.gif
Aktualisierte Regeln

Bei Durchmesserbemaßungen, die in Versionen vor SOLIDWORKS 2015 erstellt wurden, wurden die Maßhilfslinien nicht automatisch generiert, wenn Sie eine Durchmesserbemaßung auf der Geometrie platziert haben, die sich über den Bildausschnitt oder die Detailansicht hinaus erstreckt. Wählen Sie Aktualisierte Regeln anwenden um bei älteren Übertragung Bemaßungen zur Anzeige von Maßhilfslinien auf Durchmesser-Bemaßungen zu erzwingen.

Winkel für radiale/Durchmesser-Hinweislinie fangen

Ändern Sie die Fangwinkelintervalle beim Ziehen von Durchmesser-, Radial- oder Fasenbemaßungen entlang mit den Radialpositionen.

Toleranz

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Toleranz festzulegen.



Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Dokumenteigenschaften - Bemaßungen
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2016 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.