Inhaltsverzeichnis ausblenden

Allgemeine Import-Optionen

Einstellen der allgemeinen Import-Optionen:

  1. Klicken Sie auf Öffnen (Standard-Symbolleiste) oder auf Datei > Öffnen.
  2. Setzen Sie im Dialogfeld den Dateityp auf eine der folgenden Optionen, und klicken Sie auf Optionen.
    • IGES (*.igs,*.iges)
    • STEP AP203/214 (*.step, *.stp)
    • ACIS (*.sat)
    • VDAFS (*.vda)
    • Unigraphics (*.prt)
    • Inventor Part (*.ipt)
    • SLDXML (*.sldxml)
  3. Wählen Sie aus den nachfolgend beschriebenen Optionen aus, und klicken Sie dann auf OK, um zum Dialogfeld Öffnen zurückzukehren.
    Option Bezeichnung
    Oberflächen-/Volumenkörperelemente

    Versuche Volumenkörper zu erstellen

    BREP-Abbildung. Es wird versucht, das Modell zu importieren, indem unter Verwendung von BREP-Daten (Boundary Representation, Begrenzungsdarstellung) die Topologien direkt zugeordnet werden. Im Allgemeinen ist dieser Modus schneller als das Zusammenfügen - vor allem bei komplexen Modellen. Wenn Sie die Option Versuch zur Erstellung von Volumenkörper(n) auswählen, aber die Option BREP-Abbildung nicht aktivieren, versucht die SOLIDWORKS Anwendung, die Oberflächen zu Volumenkörpern zusammenzufügen.

    Oberfläche(n) zusammenfügen

    Die Elemente werden als Oberflächen importiert, und es wird versucht, die Oberflächen zusammenzufügen.

    Nicht zusammenfügen

    Die Elemente werden als Oberflächen importiert, und es wird verhindert, dass die Oberflächen zusammengefügt werden.

    Elemente zusammenführen (für Inventor Part, SAT, STEP, IGES oder SLDXML)

    Um Trennlinien (überflüssige Geometrie) beizubehalten und einen Volumenkörper zu formen, wenn Oberfläche zusammenfügen oder Nicht zusammenfügen ausgewählt wurde.

    Elemente von Kurven/freien Punkten

    Als Skizze(n) importieren

    Die Daten werden als 2D- und 3D-Skizzendaten importiert. Empfohlen beim Import von freien Kurven. Freie Punkte und 2D-Skizzen werden als 2D-Skizzen importiert. 2D- und 3D-Kurven werden als 3D-Skizzen importiert.

    Als 3D-Kurven importieren

    Daten werden als 3D-Kurvendaten importiert. 2D- und 3D-Kurven werden als Kurven importiert. Freie Punkte und 2D-Skizzen werden als 2D-Skizzen importiert.

    Mehrere Körper als Teile importieren (Nur IGES, STEP, UG und ACIS). Ein Mehrkörper-Teil wird als separates Baugruppendokument in einer Baugruppe importiert. Wenn diese Option deaktiviert ist, wird das Mehrkörper-Teil als ein Teildokument mit mehreren Körpern importiert.
    Alle Elemente prüfen und Fehler korrigieren Es wird auf Fehler geprüft und gefundene Fehler werden repariert. Die Importleistung ist geringer, da die Software die Modellelemente überprüft und (wenn möglich) repariert.
    Import-Diagnose automatisch ausführen (Korrektur) Wenn eine Datei importiert wird, wird automatisch die Import-Diagnose ausgeführt. Wenn die Option deaktiviert ist, wird bei jedem Import die Frage, ob die Import-Diagnose ausgeführt werden soll, eingeblendet.
    Kurventoleranz anpassen Die Toleranz wird beim Import von Modellen mit sehr kleinen Elementen angepasst (kleinste Werte im Bereich von 1.0e-6 bis 1.0e-7 Meter). Wenn diese Option deaktiviert ist, verwendet SOLIDWORKS interne Toleranzeinstellungen, die jedoch zu hoch sind, um diese kleinen Modelle korrekt zu importieren und anzuzeigen. Geben Sie eine Toleranz in das Feld ein.
    Einheit Setzen Sie die Maßeinheiten für die importierte Datei fest.

    In Datei festgelegte Einheit

    Verwenden Sie die Einheiten der importierten Datei.

    In Dokumentvorlage festgelegte Einheit

    Verwenden Sie die Einheiten, die in den SOLIDWORKS Vorlagendateien unter Extras, Optionen, Systemoptionen, Standardvorlagen festgelegt wurden.

    IGES

    IGES-Levels anzeigen

    Wenn Kurven oder verschiedene Levels (Layer) in der IGES-Datei vorhanden sind, wird das Dialogfeld „IGES – Import von Oberflächen, Kurven und Levels“ eingeblendet.

    STEP

    Konfigurationsdaten abbilden

    STEP-Dateikonfigurationsdaten sowie geometrische Daten werden importiert. Deaktivieren Sie diese Option, um nur geometrische Daten zu importieren.

    Unigraphics

    Werkzeugkörper importieren

    Die Werkzeugkörper werden zur Konstruktion der fertigen Körper importiert. Deaktivieren Sie diese Option, um nur die fertigen Körper zu importieren.

  4. Wählen Sie die zu öffnende Datei aus und klicken Sie auf Öffnen, um die Datei als ein SOLIDWORKS Dokument zu importieren.


Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Allgemeine Import-Optionen
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2016 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.