Inhaltsverzeichnis ausblenden

Anzeigestatus im Vergleich zu Konfigurationen in Baugruppen

Verwenden Sie Anzeigestatus, um Komponenten in einem Modell auf unterschiedliche Weise anzuzeigen. Die Komponenten bleiben unverändert. Nur die Art der Anzeige ändert sich. Sie können Anzeigestatus z.B. zu folgenden Zwecken erstellen:

  • Ausblenden einiger Komponenten, während Sie an anderen arbeiten.
  • Anzeigen mehrerer zusammengehörender Komponenten in derselben Farbe.
  • Anzeigen des Modells in verschiedenen Etappen für eine Präsentation oder eine technische Anleitung.

Verwendung von Konfigurationen für die Erstellung unterschiedlicher Modellversionen. Die Komponenten sind in den einzelnen Konfigurationen unterschiedlich. Sie können beispielsweise Folgendes erstellen:

  • Eine Konfiguration mit Metallkomponenten und eine andere mit Plastikkomponenten.
  • Mehrere Konfigurationen mit unterschiedlichen Größen von ähnlichen Komponenten.
  • Konfigurationen mit Baugruppenkomponenten in verschiedenen Positionen.
  • Eine vereinfachte Modellkonfiguration zur Verwendung in Analysen.
  • In großen Baugruppen eine Konfiguration mit vollständig dargestellten Komponenten und eine mit reduziert dargestellten Komponenten.

Das Wechseln von einer Konfiguration zu einer anderen kann die Leistung verschlechtern, besonders in großen Baugruppen, da die Software im Grunde unterschiedliche Modelle lädt. Das Wechseln von einem Anzeigestatus in den anderen erfolgt relativ schnell, da die Modelldaten bereits geladen sind.

Beispiele: Anzeigestatus

Angenommen, Sie arbeiten an der Baugruppe, die nachstehend angezeigt ist. Da Sie unterschiedliche Modellbereiche bearbeiten, sollen unbeteiligte Komponenten ausgeblendet und nur einige relevante Komponenten auf unterschiedliche Weise angezeigt werden, damit der Bereich, der bearbeitet wird, besser sichtbar ist. Sie verwenden eine Modellkonfiguration, zeigen aber die Komponenten in jedem Anzeigestatus anders an. Sie können schnell von einem Anzeigestatus in den anderen wechseln, während Sie verschiedene Modellbereiche bearbeiten.

Anzeigestatus: Ganze Baugruppe
Zeigt das gesamte Modell an.
Anzeigestatus: Motorträger
Blendet einige Komponenten aus und macht andere transparent oder mit verdeckten Linien ausgeblendet, um die Bearbeitung des Motorträgers zu erleichtern.
Anzeigestatus: Stösselplatte
Blendet verschiedene Komponenten aus und macht andere transparent, um die Bearbeitung der Stösselplatte zu erleichtern.

Beispiele: Konfigurationen

Angenommen, Ihre Firma bietet von der folgenden Baugruppe drei Versionen an:

  • Mit einem großen Motor
  • Mit einem kleinen Motor
  • Ohne Motor

Sie erstellen drei Konfigurationen des Modells, um die unterschiedlichen Maschinenteile in den einzelnen Versionen zu berücksichtigen. Die Stückliste ist für jede Konfiguration anders.

Konfiguration: Großer Motor
Konfiguration: Kleiner Motor
Verwendet eine kleinere Motorkomponente und dazugehörige Maschinenteile.
Konfiguration: Kein Motor
Der Motor und die dazugehörigen Maschinenteile sind unterdrückt.


Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Anzeigestatus im Vergleich zu Konfigurationen in Baugruppen
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:



x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2016 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.