Inhaltsverzeichnis ausblenden

Ausdrücke und Funktionen für Kräfte und Motoren

Sie können mathematische Ausdrücke zur Definition von Kräften und Motorfunktionen in einer Bewegungsanalysestudie verwenden.

So erstellen Sie einen Ausdruck:

Wählen Sie Ausdruck im PropertyManager Kraft oder Motor aus.

Sie können nur unterstützte Funktionen verwenden, wenn Sie mathematische Ausdrücke für Motoren oder Kräfte zusammenstellen.

Grundlagen von Ausdruckfunktionen

Eine Ausdrucksfunktion ist ein C-ähnlicher oder FORTRAN-ähnlicher Ausdruck, der eine Einzelwert zurückliefert. Sie können jede gültige Kombination einfacher Konstanten, Operatoren, Ergebnisse (z. B. Geschwindigkeits-, Beschleunigungs-, Energie- oder Kraftdarstellungen) und verfügbarer unterstützter Funktionen für die Zusammenstellung von Ausdrücken verwenden.

Konstanten

Nur Ganzzahlen und reale Zahlen können in Ausdrücken verwendet werden. Komplexe Zahlen werden nicht unterstützt.

Operatoren

SOLIDWORKS Motion umfasst arithmetische Operatoren mit folgender Priorität.
Symbol Verfahren Priorität
** Potenzierung 1
/ Unternehmensbereich 2
** Multiplikation 3
+/- Addition/Subtraktion 4
Sie können eine beliebige Anzahl von Leerstellen in einer Ausdrucksfunktion verwenden. Sie können Leerstellen verwenden, um die Lesbarkeit des Funktionsausdrucks zu verbessern. Folgende Einschränkungen gelten für die Verwendung von Leerstellen:
  • Eine Leerstelle darf nicht in die Mitte eine Zahl gestellt werden.
  • Eine Leerstelle darf nicht zwischen eine Funktion und ihre linke Klammer gestellt werden.

SOLIDWORKS Motion Ergebnisse

Viele der unterstützten Funktionen können auch SOLIDWORKS Motion Ergebnisse als Variablen verwenden.

Wenn Sie eine Funktion verwenden, die die Verwendung eines SOLIDWORKS Motion Ergebnisses als Argument erlaubt, doppelklicken Sie auf ein Ergebnis aus der Liste, um es in den Ausdruck einzugeben.

Sie müssen ein Ergebnis erstellen, bevor Sie es in einem Ausdruck verwenden können.

Einschränkungen

Es gibt einige Einschränkungen bei der Definition von Funktionen:

Verschachtelung von Funktionen

Sie können Funktionen, Unterausdrücke oder Operationen zu bis zu zehn Ebenen verschachteln. FUNKTION = f1(f2(f3(f4))) z.B., wo f1, f2, f3, f4 Funktions-Subausdrücke sind, ist eine syntaktisch zulässige Funktionsdefinition. Doch FUNKTION = f1 (f2(... (f11 ) ...) ist keine zulässige Definition, da Subausdrücke in elf Ebenen eingebettet sind.

Begrenzungen der Anzahl von Symbolen in einem Funktionsausdruck

Verwenden Sie nicht mehr als 1.000 Symbole in einem Ausdruck. Die umfasst auch Operatoren, Klammern, Funktionen und Zahlen.

Begrenzungen der Anzahl von Elementen, auf die eine Funktion verweisen kann

Definieren Sie keine Funktion, die von mehr als 25 Standardelementen von jedem Typ abhängig ist. Alle Ausdrücke, die Sie erstellen, können maximal von 25 Teilen, 25 Kräften etc. abhängen.



Feedback zu diesem Thema geben

SOLIDWORKS ist dankbar für Ihr Feedback zur Präsentation, Genauigkeit und Vollständigkeit der Dokumentation. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre Kommentare und Vorschläge zu diesem Thema direkt an unser Dokumentations-Team zu senden. Das Dokumentations-Team kann keine Fragen für den technischen Support beantworten. Klicken Sie hier für Informationen zum technischen Support.

* Erforderlich

 
*E-Mail:  
Betreff:   Feedback zu Hilfethemen
Seite:   Ausdrücke und Funktionen für Kräfte und Motoren
*Kommentar:  
*   Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung, unter der meine personenbezogenen Daten durch Dassault Systèmes verarbeitet werden, gelesen habe und akzeptiere.

Thema drucken

Wählen Sie aus, was gedruckt werden soll:




x

Sie verwenden einen Browser, der älter als Internet Explorer 7 ist. Für eine optimierte Anzeige sollten Sie Ihren Browser auf Internet Explorer 7 oder höher aktualisieren.

 Diese Meldung nicht mehr anzeigen
x

Web-Hilfe Inhaltsversion: SOLIDWORKS 2015 SP05

Um die Web-Hilfe in SOLIDWORKS zu deaktivieren und stattdessen die lokale Hilfe zu verwenden, klicken Sie auf Help > SOLIDWORKS Web-Hilfe verwenden.

Um Probleme mit der Oberfläche und der Suche der Web-Hilfe zu melden, wenden Sie sich an Ihren Support vor Ort. Um Feedback zu einzelnen Hilfethemen zu geben, verwenden Sie den Link “Feedback zu diesem Thema” auf der entsprechenden Themenseite.